www.workboxx-solutions.de
* Navigation
* Kurzinfo links oben
:: TOP THEMA
Aktuelle Trojanerwarnung
:: HOTLINE
Die Service-Hotline:
+49 (0) 761 216 888 - 0
:: SUPPORT
Die schnelle Hilfe:
workBOXX-QuickSupport
interner Link: Infos zum QuickSupport
* Newsleiste links
Header-Bild zum Thema
:: NEWS
                        RSS Icon
:: 02. Dezember 2018
DATEV Jahreswechsel 2018/2019
Das jährliche DATEV Jahreswechselupdate erscheint voraussichtlich mit den aktuellen Service Releases am 12.12.2018. mehr...

:: 10. September 2018
DATEV Programm-DVD pro 12.0
Beginn der DVD Auslieferung seit Mitte August mehr...

:: 25. Februar 2018
Anwendertreffen 2018 in Freiburg
12. Anwendertreffen 15. - 17. März 2018 in Freiburg mehr...

:: 07. Januar 2018
DATEV Programm-DVD pro 11.1
Beginn der DVD Auslieferung Mitte Januar mehr...

:: 11. Dezember 2017
DATEV Releases zum Jahreswechsel 2017/2018
Das jährliche DATEV Jahreswechselupdate erscheint voraussichtlich mit den aktuellen Service Releases am 13.12.2017. mehr...

*** zentrale Inhalte
Warnung vor aktueller Trojanerwelle per E-Mail

Aus aktuellem Anlaß möchten wir unsere Kunden besondere Vorsicht im Umgang mit PDF-Anhängen in E-Mails walten zu lassen. Wie nun auch einschlägige Medien berichten ( externer Link zu heise.de ), wird derzeit ein bislang von vielen Antivirenprogrammen noch nicht ausreichend erkannter Trojaner verbreitet.

Die Verbreitung erfolgt derzeit per E-Mail. Die Infizierung erfolgt beim Öffnen infizierter PDF-Dateien. Es wird eine Bildschirmmaske gestartet, in welcher der User zu Zahlung eines Geldbetrages per Ukash oder Paysafe aufgefordert wird. Systemweit werden Dateien, auf welche der User zugriffsberechtigt ist, von dem Schädling verschlüsselt und somit unbrauchbar gemacht.

Von einigen Antivirenprogrammen wird die aktuelle Version des Schädlings (noch) nicht erkannt. Die Wiederherstellung der Daten war uns bisher möglich, Voraussetzung ist jedoch die Existenz einer aktuellen Datensicherung.

Zur Vorbeugung empfehlen wir die üblichen Sicherheitsvorkehrungen: anfällige Software wie Adobe Acrobat Reader, Flash und Java sind möglichst aktuell zu halten. Im Umgang mit E-Mails ist immer Umsicht walten zu lassen. Unbekannte Absender, fehlerhafte Texte, von hinterlegten Links und angezeigten E-Mailadressen abweichende Links und Absenderadressen sollten zu höchster Vorsicht gereichen. Dateianhänge welche Sie nicht angefordert haben oder aus bekannter, als vertrauenswürdig erachteter Quelle stammen, sollten möglichst nicht geöffnet werden. Dubiose E-Mails sollten umgehend gelöscht, auf keinen Fall geöffnet oder weiterverschickt werden.

* Infobereicht rechts
© 2019 workBOXX-solutions GmbH